Upcoming  Events



Reviews

21.7.2017, Soundfeld Festival, Bad Wörishofen (DONE)

Das Highlight vor unserer Sommerpause 2017 war definitiv die Eröffnung des Soundfeld Festivals. Mit viel Spiel, Spaß und Völlerei ging es gemeinsam mit den gutgelaunten Besuchern in einen knalligen Nachmittag hinein. Auch unser liebenswürdiger Trompeter Valentin war mal wieder mit am Start.


8.7.2017, Folkfestival, Memmingen (DONE)

Wie man am nebenstehenden Video bemerkt war es ziemlich heiß an diesem Tag. Trotz angekündigtem Regen hatten wir und scheinbar auch die Besucher des Festivals einen heiden Spaß. Schön war's!!


24.6.2017, Bismarckstraßenfest, Augsburg (DONE)

Wir haben ja schon häufiger unplugged auf irgendwelchen Straßen gespielt - doch so wie es am Samstag in Augsburg war, war es bisher auf keinem unserer Konzerte! Wir wussten ja schon immer, dass wir Musik für die ganze Familie machen, aber dass wir auch zeitgleich als Kinderkrippenbetreuer durchgehen würden war uns bisher noch nie so wirklich klar. Ein Glück, dass kaum einer unsere Texte versteht!

Danke nochmal, Augsburg! Es war ein grandioser Abend mit euch!


24.03.2017, Album-Release, Jugendzentrum Bad Wörishofen (DONE)

Was für ein grandioser Abend!

Zum Glück kamen unsere Alben noch rechtzeitig (einen Tag vorher) bei unserem Bassisten zu Hause an, so stand der eigentlichen Feier nichts mehr im Weg.

Angeheitzt wurde die Stimmung durch unseren lieben Freund und Musikerkollegen Adi Hauke und seinem Trommler Nico Onno, die die Menge erstmal ordentlich zum Rocken brachte. Da war es für uns ein Leichtes, die aufgestaute Energie zu nutzen und mit Hilfe aller Anwesenden einen denkwürdigen Abend auszurichten.

 

Kleiner Pannenreport:

1 gerissene Gitarrensaite

3 abfallende Gitarrenbänder (2x Gitarre, 1x Bass)

1 kaputtes Wahwah-Pedal

 

Danke an unseren Tontechniker Webbe von YallaYalla, dem Jugendzentrum Bad Wörishofen, Adi Hauke und Nico Onno, unserem Fotografen Andre Schwerdel, unserem Produzenten Benjamin Welz von L.O.C.H. Entertainment, Wolf-Alexander zur Nieden von der Pressfirma Millennium-Group und JEDEM EINZELNEN UNSERER FANS UND KONZERTBESUCHERN!


24.2.2017, Band des Jahres Contest, Augsburg (Done)

Es war ein BDJ-Konzert wie jedes Jahr. Kurz, knackig und wild. Egal, ob wir weiterkommen, zumindest haben wir neue Freundschaften geschlossen und Kontakte geknüpft. So muss es sein!


26.12.2016, X-MAS Rock, Jugendzentrum Bad Wörishofen (DONE)

Das wohl beste Weihnachtsgeschenk habt tatsächlich IHR uns gemacht!

Die Stimmung am 2. Weihnachtsfeiertag war mehr als am Überkochen, die Vorbands megastark und unsere Monitorboxen flogen nicht nur einmal von der Bühne. Wörtlich gemeint.

Trotz der Tatsache, dass unser Bandtechniker die Ausgangssicherung seines Amps mit Alufolie gebrückt hat, lief der Abend beinahe wie am Schnürchen.
Nochmal ein riesiges DANKESCHÖN an alle Besucher des Abends!

SJT


12.11.2016, Winter Revolution, Juze Bad Wörishofen (DONE)

Es war wirklich fett!

Anders können wir es nicht beschreiben!

Zuerst wurde die Stimmung durch Two Sided und Adi Hauke langsam, aber stetig nach oben geschaukelt, bis schließlich wir die Bühne betreten durften. Zum ersten Mal in unserer Bandgeschichte mit Intro! Die (leicht angeheiterten) Ton-/Lichttechniker haben es trotz ihres Zustands tatsächlich noch auf die Reihe gebracht, unser Bandlogo in einem Durchmesser von 2 Metern auf die Bühnenrückwand zu projezieren. Unseren Respekt für diese Leistung!

Wir freuen uns auf ein nächstes Mal mit euch!

 

S.J.T.


09.09.2016, Art&Vielfalt Bandcontest, Roundhouse Kaufbeuren (DONE)

Irgenjemand sollte unserem Bassisten wirklich mal erklären, wie solch ein Bandcontest eigentlich ablaufen muss. Zum Beispiel ist der Konsum von ca 5 Litern Fritz-Kola auf leeren Magen nicht ratsam, wenn man sich in Ruhe auf seinen Gig vorbereiten will. Zu Empfehlen ist dies höchstens vor einer Teilnahme an der Tour de France. Zu Fuß.

Außerdem wäre es ratsamer gewesen, den Bass der Band Katze Blau zu sabotieren, nicht zu reparieren. Obwohl das eigentlich wirklich dufte Jungs sind!

Nunja, wir gönnen ihnen ihren Sieg, hatten wir doch eine wirklich tolle, gemeinsame Zeit an diesem Abend. Das Publikum war "Lärmbereit" und wir relativ sicher an den Instrumenten. Obwohl der Schluss eher an organisiertes Chaos grenzte... Aber bei knapp 10 Mann auf einer winzigen Bühne ist das schon noch erlaubt!

S.J.T.


02.07.2016, Stadtfest Bad Wörishofen, unplugged (DONE)

Ja, es hat geregnet.

Nein, eigentlich ist der gesamte Gig ins Wasser gefallen.

Ja, das hat uns nicht interessiert.

Nein, die Jungs von YallaYalla haben uns trotzdem gefeiert.

Ja, wir saßen vor einem Schaufenster und haben unser Unpluggedes zum besten gegeben.

Ja, sogar zweimal hintereinander.

Nein, es war trotz Regen wirklich fetzig!

DANKE

S.J.T


12.05.2016, SAMOK Band-Festival 2016, Friedberg (DONE)

Schon alleine die Anfahrt zum Festival gestaltete sich als schwierig. Der (vollbepackte) Bandbus sprang mal wieder nicht an. Nicht, dass das normal gewesen wäre.

Um es kurz zu machen: Nach einer sagenhaften Startaktion ging es dann doch endlich in Richtung Friedberg, wo sich die Suche nach dem Veranstaltungsort als problematisch, aber nicht unmöglich erwies. Angekommen, ausgepackt, aufgebaut.

Doch wo war unser Drummer?

Lange Zeit hörten wir nichts von ihm, bis er schließlich ein kleinwenig gehetzt, mit leerem Handyakku und glühend heißem Motor auf den Parkplatz donnerte.

Der Rest des Abends verlief normal: Mit Gitarre, Bass, Schlagzeug und Gesang.

Zum Abschied wurde unser Bus von den Hilfsbereiten Veranstaltern noch einmal angeschoben und los ging die wilde Heimfahrt!

Diesen Auftritt werden wir so schnell nicht vergessen.

S.J.T


22.04.2016, KT's Pub, Bad Wörishofen (DONE)

Es gibt Gigs und es gibt Gigs.

Dieser Gig war definitiv ein Gig.

Zuerst war unser Freund Adi Hauke mit seinem Trommler Nico Onno am Werk und brachte Temperatur in unseren Stammpub. Am Höhepunkt seiner Show ließ er dann uns auf die Bühne. Relativ Fehlerfrei wurde spielten wir unser Programm herunter, rissen Witze und genossen den Abend, bis die Playlist zu unseren Füßen urplötzlich zu Ende war. Zum Glück hatten wir noch ein Special in petto:

Kurzerhand fusionierten wir uns mit Adi und Nico und beendeten den Abend spät, glücklich und zufrieden. Vielleicht auch ein klein wenig betrunken... Aber nur ein bisschen...

S.J.T